Handy orten per sim karte

Jedes Handy verbindet sich mit sogenannten Funkzellen, diese sind im ganzen Land verteilt und sorgen eigentlich für eine ganz normale Funkverbindung zum Netzbetreiber. Sprich, wenn man telefoniert, steht man automatisch in Verbindung mit so einer Funkzelle. Bei einer Ortung über das GSM-Netz, wird eine Verbindung simuliert und anhand der Daten, die dabei übermittelt werden, kann der ungefähre Standort ermittelt werden.

PIN für SIM-Karte vergessen - was tun?

Neben der oben genannten Methode, bleiben noch weitere Techniken, die eine Handyortung erlauben. Die Ergebnisse dieser Ortung sind wesentlich genauer, als die der GSM-Ortung, allerdings hat auch diese Technik einen schweren Nachteil, der eine Ortung vom verschwunden Gerät unmöglich machen kann.


  • Simkarte orten – so funktioniert’s!.
  • handy pin knacken s6.
  • handy überwachung forum.
  • iphone fotostream hacken.
  • iphone 6s Plus datennutzung kontrollieren?

Die Satelliten können nämlich nur eine Verbindung herstellen, wenn sich das Handy an einem frei zugänglichen Ort befindet. Wurde das Mobilfunktelefon zum Beispiel in einem Keller, einer Höhle oder ähnliche schwer erreichbaren Orten verloren, kann leider kein Standort ermittelt werden. Der beste Weg um sich vor dem Verlust eines Handys zu schützen, ist die Installation einer sogenannten Handy orten App. Solche Applikation sind für alle gängigen Smartphone Betriebssysteme erhältlich.

Aber es muss nicht unbedingt eine App verwendet werden, denn einige Hersteller, sowie die Netzbetreiber bieten eigene Dienste an, die es einem erlauben, das eigene Handy zu orten. Um ein Beispiel zu nennen, gehen wir näher auf Apple ein und die Funktion, dass eigene iPhone orten zu lassen. Diese Art der Handyortung ist sehr genau, daher ist es kein schlechter Weg, sein iPhone vor Diebstählen oder dem Verlust zu schützen.

Wie man sein Handy über googlemaps kostenfrei orten kann

Aber nicht nur Apple bietet solch einen Dienst an, auch andere Hersteller und Netzbetreiber. Wer wirklich sicher sein will, der sollte auf einen zusätzlichen Dienst nicht verzichten. Für jede Art von Smartphone und Betriebssystem gibt es spezielle Apps, die schnelle und sehr genaue Ortungen ermöglichen. Besonderheiten dieser Apps, sind die zusätzlichen Funktionen, die wesentlich effizienter vor dem Verlust schützen. Es werden Reserven im Akku gespart, die im Notfall noch einige Ortungen ermöglichen.

Aber wenn ein echt Profi das Gerät in die Finger kommt, kann er mit ein paar Handgriffen auch diese Apps manipulieren und eine Handyortung unmöglich machen. Es empfiehlt sich sehr, ein neues Handy mit einer der vielen zur Verfügung stehenden Ortungs-App auszustatten, denn diese Apps ermöglichen einem, eine sehr leichte Handyortung im Fall eines Verlusts oder Diebstahls.

Daher sollte man sich nur auf Apps aus dem offiziellen App-Store verlassen und sich entsprechende Bewertungen ansehen.

Meist weisen beliebte und gute Ortungs-App eine riesige Anzahl von Downloads auf und haben hunderte von Nutzerkommentaren, die bei der Entscheidung helfen können. Neben der Ortung-Funktion bieten diese Apps teilweise sehr nette Zusatzfunktionen, wie den Schutz vor unerwünschten Skripten, Virenschutz und Datenmissbrauch.

Inwieweit man diese Features benötigt, muss jeder für sich selbst entscheiden, aber mit Sicherheit keine schlecht Sache. Es ist wie mit vielem im Leben, man kann nicht wirklich etwas als bestes deklarieren, da viele Nutzer unterschiedliche Ansprüche haben und die meisten Apps anständige Ergebnisse bei der Handyortung liefern. Bestenliste Preis-Leistung. Die neue Ausgabe ist da! Inklusive 14 Seiten Special Ultrabooks.

Handy verloren - so kann man Handys orten & finden

Nur die Besten. Karriere-Turbo zünden. Finden statt Suchen! Auf connect. IT Security oder Consultant. Fokus auf Sales. Jetzt bestellen! Top 10 Smartphones - Bestenliste.

Handy orten per App: Smartphone schnell wiederfinden

Holen Sie sich den Günstigsten! Top-Smartphone zum günstigen Preis. Android Q: Update-Liste. Handy weg? Wie schnell ist Ihr Netz? Sie können mit unserem Internet-Speed-Test jegliche Verbindungsarten messen. Möglicherweise müssen Sie sich noch einmal anmelden.

Ändern Sie das Passwort. Öffnen Sie passwords.

Handy-Ortung durch Netzbetreiber und Webseiten

Melden Sie sich in Ihrem Google-Konto an. Sehen Sie sich die Liste "Gespeicherte Passwörter" an. In dieser Liste befinden sich nur Passwörter, die in Ihrem Konto gespeichert sind, nicht jedoch diejenigen, die sich auf Ihrem verloren gegangenen Gerät befinden. Ändern Sie Ihr Passwort.